Press releases

Helmholtz-Allianz "Fernerkundung und Dynamik des Erdsystems" (EDA) präsentiert Forschungsergebnisse

[23. November 2017, DLR Nachrichten] Die globalen Herausforderungen unserer Zeit reichen von Klimawandel und Umweltzerstörung – über Ressourcenknappheit und Bevölkerungswachstum – bis hin zu abnehmender Biodiversität. Probleme, für die auch in Deutschland dringend Lösungen gefunden werden müssen. Einen wissenschaftlichen Beitrag leistet dazu die Helmholtz-Allianz "Fernerkundung und Dynamik des Erdsystems" (EDA). [read more]


Am Puls der Erde

[24. Mai 2017, DLRmagazin] Wie bewegen sich Berge? Wie entwickeln sich Wetter und Wasserverfügbarkeit? - Die Erdbeobachtung mit Radarsatelliten kann auf solche und viele andere Fragen Antworten geben Mit Tandem-L hat das DLR eine Mission für ein hochgenaues und dreidimensionales Abbild unserer sich wandelnden Erde konzipiert. Das Juni-Magazin beleuchtet das Zukunftsprojekt (Bild: Traunstein, Oberbayern, F-SAR, L-Band voll-polarimetrisch). [read more]


Erdbeobachtung in 3D - Tandem-L auf Kurs zum Klimawächter

[16. February 2017, Luft- und Raumfahrt] Am 21. Juni 2010 startete der deutsche Erdbeobachtungssatellit TanDEM-X an Bord einer russisch-ukrainischen Dnjepr-Trägerrakete zu seiner Mission in den niedrigen Erdorbit. Dort gesellte er sich zu dem fast baugleichen Radarsatelliten TerraSAR-X, der bereits drei Jahre zuvor gestartet wurde. [read more]


Satelliten für den Wald

[13. February 2017, Deutschlandfunk]  Seit 2010 fliegen die Satelliten TerraSAR-X und TanDEM-X nebeneinander um die Erde. Ihre Bilder zeigen, wie sich Städte entwickeln oder wo Wälder verschwinden. Aber ihre Radarstrahlen dringen kaum durch die Baumkronen der Wälder. Ihre Nachfolger sollen es besser machen und auch Informationen über die Struktur von Wäldern liefern." [read more]


Zukunftstechnologie für die Gletscherforschung

[14. November 2016, DLR Nachrichten]  Am Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben Forscher eine neue Methode zur 3D Vermessung der Erde entwickelt. In enger Zusammenarbeit mit dem Alfred-Wegener-Institut (AWI) konnte diese Methode nun sehr erfolgreich zur Vermessung von Gletschern und Eisflächen angewendet werden. [read more]


New satellite technology promises great progress for glacier research

[4. November 2016, AWI Press] Scientists from the Alfred Wegener Institute are developing with experts from the German Aerospace Centre (DLR) a new satellite measurement method for the observation from space of the large ice masses of Greenland and the Antarctic. [read more]


New satellite technology promises great progress for glacier research

[6. October 2016, Hessischer Rundfunk] Interview mit Andreas Huth (Helmholtz Zentrum für Umweltforschung) in der Sendung des Hessischen Rundfunks "alle Wetter!" zum Thema "Die weltweite Entwicklung der Wälder"


Radar over the rainforest

[24. February 2016, DLR Nachrichten] Dense rainforest, a twin-engine turbo-prop aircraft and advanced radar technology – researchers from the German Aerospace Center (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt; DLR) are performing numerous measurement flights from 1 to 29 February 2016 over the central African country of Gabon to determine the state of the rainforest. [read more]


Spannungen in der Erdkruste durch Nepal-Erdbeben verändert

[29. October 2015, Earth System Knowledge Platform] Das Erdbeben im April 2015 hat Regionen im Himalaya verschoben: Spannungen im Untergrund haben sich geändert und lassen weitere starke Beben befürchten. [read more]